Ausstellung: Feuerwehr-Steine der Kinderfeuerwehr

14 Kinder haben im Vorfeld Steine mit Feuer- bzw. Feuerwehrmotiven bemalt. Auf der Terasse der Bäckerei „Wulfestieg“ konnten diese dankenswerter Weise, pandemiegerecht ausgestellt werden. Die Möglichkeit zur „Wahl des schönsten Steines“ nutzten dann auch fast 100 Bürgerinnen und Bürger aus Didderse und Umgebung.

Stein mit Didderse-WappenSowohl beim Warten auf das Brötchen, als auch beim Osterspaziergang wurden die Steine ausgiebig bewundert und die Künste der Kinder gewürdigt. Für die Kinder war es eine gelungene Abwechselung zu den Versuchen im Online-Dienst der Feuerwehr.

Den ersten Platz bekam mit fast 20% der Stimmen, die siebenjährige Katleen Homann aus Didderse. Auf Platz zwei ist der sechsjährige Felix Helmann aus Rolfsbüttel gekommen und den dritten Platz konnte Lisa Jolie Wietfeld erringen, die mit ihren zehn Jahren gerade erst in die Jugendfeuerwehr gewechselt ist.

„Es ist großartig, dass so viele Menschen an der Wahl Teilgenommen haben und so den Kindern auch eine Wertschätzung geben“, freut sich der Didderser Kinderfeuerwehrwart Lars Hirsekorn.

Der Stein der Siegerin "Im Einsatz"

Bild 2 von 4